Der Hambacher Forst beginnt an der Eigelstein Torburg

In unmit­tel­ba­rer Nähe des Ebertplat­zes, direkt an der Eigel­stein­tor­burg, hängt ein Pla­kat. Es zeigt auf beein­dru­cken­de Wei­se, dass man­che gute Fra­ge noch nicht gestellt wor­den ist.

Wenn in den Medi­en vom Ham­ba­cher Forst die Rede ist, dann aktu­ell nur fokus­siert auf einen der größ­ten Poli­zei­ein­sät­ze jemals in Deutsch­land und die damit ver­bun­de­nen poli­ti­schen Ver­flech­tun­gen. Ganz ver­ges­sen wur­de, dass es ja viel grund­le­gen­der ist und nicht Poli­tik oder Wirt­schaft, son­dern die Kir­che sich dazu äus­sern müss­te. Eine Fra­ge, auf die wir auch gern eine Ant­wort hät­ten.

Hambacher Forst: Eigeslteintorburg und der Kardinal