Parents for Future: Heute ab 14 Uhr auf dem Ebertplatz

Heu­te am Frei­tag tref­fen sich ab 14 Uhr alle Eltern, Groß­el­tern und Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge, die ihre Kin­der beim der Demons­tra­ti­on für mehr Ein­satz im Kli­ma­schutz unter­stüt­zen auf dem Ebertplatz.

Die Initia­ti­ve Par­ents for Future hat sich bereits im Febru­ar gegrün­det und folgt dem Gedan­ken der schwe­di­schen Initia­to­rin Gre­ta Thun­berg, die im August letz­ten Jah­res als Fünf­zehn­jäh­ri­ge ganz allein vorm Stock­hol­mer Par­la­ment für den Kli­ma­schutz demons­trier­te. Inzwi­schen hat Gre­ta auf der UN Kli­ma­kon­fe­renz 2018 gespro­chen und durch ihre Enga­ge­ment eine gan­ze Bewe­gung zum Rol­len gebracht.

In Ber­lin lau­fen seit eini­gen Wochen regel­mäs­sig Demons­tra­tio­nen enga­gier­ter Schü­ler vor dem Kanz­ler­amt und dem Reichs­tag, nun also auch in Köln. Par­ents for Future heisst der Ver­ein, der die Fri­days for Future-Bewe­gung unter­stützt.

Wei­te­re Infos auf der Web­site: https://parentsforfuture.de

Wer sich infor­mie­ren oder enga­gie­ren möch­te, kann das ab 14 Uhr auf dem Ebertplatz tun.

Aktu­el­les zum Ver­ein und sei­nem Enga­ge­ment bei https://parentsforfuture.de