Ebertplatz Betriebsanleitung: Der Brunnensheriff

Der Brun­nen ist für alle da? Soll­te man mei­nen. Aller­dings gibt es eini­ge selbst ernann­te Brun­nenshe­riffs. Sie lun­gern am Brun­nen her­um und ermah­nen Brun­nen­nut­zer.

Mal dür­fen angeb­lich Hun­de nicht an den Brun­nen. Mal dür­fen  nach Ansicht der She­riffs auch Men­schen den Brun­nen nicht betre­ten.

Zur Klä­rung: Es gibt kei­ne Ver­bots­schil­der und eine Ord­nung für die Nut­zung des Brun­nens ist auch nicht online.

Aus­ser­dem dürf­te die Gestal­tung des Brun­nens durch Wil­helm Göd­dertz für sich spre­chen. Sie ist offen und erlaubt es den Tie­ren und Men­schen mit dem Brun­nen zu kom­mu­ni­zie­ren.

Also, den Spaß nicht ver­der­ben las­sen.