Kategorie: Kino

Heinrich Pachl im Film am 13.März im Odeon Kino

Heinrich Pachl im Film - eine Retrospektive im Filmforum

Wei­ter geht es in der Hein­rich Pachl-Film­rei­he am 13. März mit Köln ist Kas­se -Spiel­re­geln des Klün­gelns” und “Die Köln­Ver­schwö­rung” im Ode­on Kino, 19.00 Uhr, Kar­ten für die Pro­gram­me im Ode­on Kino, Tel. 0221 313110

Hier schon mal die Vor­schau auf die kom­men­den Fil­me:

am 10.

Im Kino: Greenbook

Greenwood - Metropolis Köln Ebertplatz

Was macht ein begna­de­ter Pia­nist mit afro­ame­ri­ka­ni­schen Wur­zeln  (Mahers­ha­la Ali), der auf Tour­nee durch die US-ame­ri­ka­ni­schen Süd­staa­ten auf­bricht? Genau, er heu­ert einen bekann­ten Schlä­ger und Tür­ste­her mit Ita­lo-Ame­ri­ka­ni­scher Her­kunft und rus­ti­ka­lem Auf­tre­ten an — gespielt von Viggo Mor­ten­sen

Heinrich Pachl im Film

Heinrich Pachl im Film - eine Retrospektive im Filmforum

Es gibt vie­le gute Grün­de, war­um Hein­rich Pachl es ver­dient, bei Ebertplatz-koeln.de Erwäh­nung zu fin­den. Einer der Grün­de ist, dass er bereits einen Film zum Ebertplatz gemacht hat. Sein Titel: Schau­platz Ebertplatz. Damals, es war 1978, ein Jahr nach der …