Wasserspaß am Ebertplatz

Die Was­ser­spaß-Sai­son am Ebertplatz ist eröff­net. Nach dem Brun­nentrick, in dem unse­re Exper­tin bereits im letz­ten Jahr gezeigt hat wie man eine Tür öff­net, um in einen Was­ser­ke­gel zu schlüp­fen, kommt nun der Plansch-Tipp: Wenn es draus­sen doch ein­mal käl­ter ist oder Bade­an­zug und Bade­ho­se mal nicht dabei sind, dann ist es an der Zeit die Regen­ja­cke her­aus zu holen.

Plansch-Experten sind trocken unter der Hülle

Denn damit kann man auch durch den Brun­nen hop­sen wie es einem gefällt. Wenn man am Ende des Plansch­spa­ßes noch eini­ger­mas­sen tro­cken unter der Hül­le ist, kann man als Plansch­ex­per­te gel­ten. Super­ex­per­ten haben noch eine Regen­ho­se dabei oder eine zum Wech­seln. Denn nichts ist unan­ge­neh­mer als in was­ser­trie­fen­den Kla­mot­ten nach­hau­se gehen zu müs­sen. So kön­nen Brun­nen­ba­der fast das gan­ze Jahr über Spaß haben.